Feuerwehr Hintermeilingen DWD - Webmodul Warnungen

Einsätze 2014

EinsatzNr. 09|2014 "Hilfeleistung H1 / Ölspur"


[03. November 2014 um 17:57]

Am 03.11.2014 um ca. 17:57Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung H1 / Ölspur" in die Kirchgasse nach Fussingen alarmiert.
An der Einsatzstelle angekommen wurde ein Bus vorgefunden der Öl verloren hatte. Dieses Öl wurde bereits durch ein Servicetechniker abgestreut und aufgenommen. Nach absprache mit dem stellv. GBI war kein Einsatz mehr für die Feuerwehr erforderlich.
Einsatzende war um ca. 18:27.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/2

  • FFW Fussingen
  • FFW Ellar
  • stellv. GBI

EinsatzNr. 08|2014 "Hilfeleistung H1 / Unklarer Benzingeruch"


[23. September 2014 um 1:45]

Am 23.09.2014 um ca. 01:45Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung H1 / Unklarer Benzingeruch" in die Lindenstraße nach Hintermeilingen alarmiert.
Gemeldet wurde ein unklarer Benzingeruch in einem Wohnhaus. An der Einsatzstelle eingetroffen erkundete ein Angriffstrupp mittels Mehrgaswarnmessgerät den Kellerbereich des Wohngebäudes, da schon im Eingangsbereich ein starker Benzingeruch wahrzunehmen war, welcher wohl aus dem Kellerbereich stammt. Die Messungen vielen aber negativ aus. Hinter dem Gebäude konnte dann ein Roller ausgemacht werden an dem die Benzinleitung abgerißen war und Benzin ungehindert austreten konnte und ins Erdreich sickerte. Durch die direkt daneben liegende Kelleröffnung traten diese Benzindämpfe in den Kellerbereich des Hauses. Das kontaminierte Erdreich wurde ausgehoben und der Kellerbereich mittels Hochdrucklüfter belüftet. Einsatzende war um ca. 3:15Uhr

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/4
MTW [4-19] Besatzung: 0/4

  • FFW Fussingen
  • stellv. GBI

EinsatzNr. 07|2014 "Hilfeleistung Verkehrsunfall / H-Klemm-Y"


[18. September 2014 um 10:45]

Am 18.09.2014 um ca. 10:45Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung Verkehrsunfall / H-Klemm-Y" auf die Landstraße L3046 in Richtung Waldernbacher Kreisel alarmiert.
Gemeldet wurde eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall. An der Einsatzstelle angekommen wurde glücklicherweiße festgestellt, dass die Person nicht mehr in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war und bereits vom Rettungsdienst versorgt wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen sicherte nur den Verkehr ab und musste keine weiteren Maßnahmen ergreifen. Einsatzende war um ca. 11:20Uhr.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/3
MTW [4-19] Besatzung: 1/4

  • FFW Fussingen
  • FFW Hausen
  • FFW Lahr
  • FFW Ellar
  • FFW Langenderbach
  • FFW Frickhofen [ELW]
  • GBI / stellv. GBI
  • Polizei
  • Rettungsdienst

EinsatzNr. 06|2014 "Feueralarm - F2 - Zimmerbrand"


[07. September 2014 um 9:44]

Am 07.09.2014 um ca. 9:44Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem "Feueralarm - F2 - Zimmerbrand" nach Fussingen in die Wiesenstraße alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen wurde ein Brand im 1. Obergeschoß eines Einfamilienhauses festgestellt, in dem sich glücklicherweise keine Personen mehr befanden. Sofort rüstete sich ein Trupp mit schwerem Atemschutz aus und ging mit einem C-Rohr und der Wärmebildkamera ins Gebäude vor. Sie konnten den Brandraum schnell lokalisieren und das Feuer löschen. Zwei weitere Trupps unter schwerem Atemschutz schafften Lüftungsöffnungen um, mit Hilfe des Hochdrucklüfters, den Brandrauch aus dem Gebäude zu bekommen, außerdem suchten Sie mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern und löschten diese ab. Das Gebäude wurde durch den Brandrauch stark in mitleidenschaft gezogen. Die Einsatzstelle wurde anschließend der Polizei übergeben. Einsatzende war um ca. 11:55Uhr

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5
MTW [4-19] Besatzung: 1/4

  • FFW Fussingen
  • FFW Hausen
  • FFW Frickhofen[ELW]
  • FFW Hadamar[DLK/TLF]
  • GBI / stellv. GBI
  • Polizei
  • Rettungsdienst

EinsatzNr. 05|2014 "Hilfeleistung Verkehrsunfall / H-Klemm-Y"


[31. Juli 2014 um 0:46]

Am 31.07.2014 um ca. 0:46Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung Verkehrsunfall / H-Klemm-Y" auf die Landstraße zwischen Fussingen und Ellar alarmiert.
Auf der Landstraße ist ein PKW mit 5 Insassen von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich dann überschlagen und landetet anschließend ca. 25m weiter auf einem Feld. Alle Insassen wurden dabei zum Teil schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Sie wurden dann in umliegende Krankenhäuser gebracht und dort behandelt.

Eine Person musste mittels Schere und Spreitzer von der Freiwilligen Feuerwehr Hausen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen übernahm die Erstversorgung und Betreuung der Verletzen und suchte mittels Wärmebildkamera nach weiteren personen, die möglicherweise am Unfall beteiligt waren. Die Suche blieb glücklicherweiße ohne Erfolg und es wurden keine weiteren Personen gefunden. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es nur noch Schrottwert hat und abgeschleppt werden musste. Einsatzende für die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen war um ca. 1:54Uhr.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5
MTW [4-19] Besatzung: 1/5

  • FFW Fussingen
  • FFW Hausen
  • GBI / stellv. GBI
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Notfallseelsorge

EinsatzNr. 04|2014 "Hilfeleistung - H1 - Keller unter Wasser"


[24. Juli 2014 um 19:36]

Am 24.07.2014 um ca. 19:36Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung - H1 - "Keller unter Wasser" alarmiert. In Waldbrunn-Fussingen lief aufgrund der schweren Regenfälle ein Keller voll Wasser. Die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen stellte die Einsatzbereitschaft her und konnte diese nach kurzer Zeit wieder auflösen da keine weiteren Kräfte in Fussingen benötigt wurden.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5

  • FFW Fussingen
  • stellv. GBI

EinsatzNr. 03|2014 "Hilfeleistung - H1 - Verkehrsunfall"


[28. Juni 2014 um 11:19]

Am 28.06.2014 um ca. 11:19Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer "Hilfeleistung - H1 - Verkehrsunfall" auf die Kreisstraße K449 Lahr Richtung Heckholzhausen, in Höhe "Schlagmühle" alarmiert. Gemeldet wurden auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall.

An der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:
Eine Mercedesfahrerin ist mit ihrem Fahrzeug gegen einen Telefonmasten gefahren und wurde dann von der Fahrbahn in ein Feld geschleudert. Dort ist das Fahrzeug noch ca. 25m geradeaus bis kurz vor den Kerkerbach in einen Baum gefahren. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen baute einen Dreifachbrandschutz auf und sicherte das Fahrzeug bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. Das ausgelaufende Öl musste mittels eines Baggers vom dem Feld abgetragen werden.

Der Einsatz endetet für die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen um ca. 12:40Uhr.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/4

  • FFW Lahr
  • FFW Fussingen
  • GBI / stellv. GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei.

EinsatzNr. 02|2014 "Feueralarm - F2 - Unklarer Feuerschein"


[12. März 2014 um 23:19]

Am 12.03.2014 um ca. 23:19Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem "Feueralarm - F2 - Unklarer Feuerschein" nach Ellar in die Hauser Straße gerufen. Gemeldet wurde ein Unklarer Feuerschein, welcher sich als ein Fehlalarm entpuppte.
Der Einsatz endetet für die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen um ca. 23:30Uhr.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5
MTW [4-19] Besatzung: 1/6

FFW Ellar
FFW Hausen
FFW Fussingen
FFW Frickhofen[ELW]
FFW Hadamar[DLK/TLF]
GBI
Rettungsdienst

EinsatzNr. 01|2014 "Hilfeleistung- Ölspur"


[23. Februar 2014 um 18:45]

Am 22.02.2014 um ca. 18:45Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Ölspur in die Hochstraße gerufen. In der Hochstraße wurde auf ca. 50m ausgelaufener Kraftstoff vorgefunden, welcher durch den anhaltenden Regen drohte in die Kanalisation abzulaufen. Mittels Ölbindemittel wurde die Fläche abgestreut. Das kontaminierte Bindemittel wurde anschließend aufgekehrt und in ein Spezialfaß abgefüllt.
Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/1
MTW [4-19] Besatzung: 1/1

Tageseinsatzgruppe

Für die Tageszeit haben wir seit einigen Jahren in Waldbrunn eine Tageseinsatzgruppe.

Dies bedeutet, dass Montags bis Freitags in der Zeit von 6:00 - 18:00 Uhr unabhängig vom Einsatzort, eine zweite Schleife mitalarmiert wird.
Dieser Schleife angeschlossen, sind Einsatzkräfte aus jedem Ortsteil von Waldbrunn, die in Waldbrunn oder der Umgebung arbeiten und innerhalb von 10 min am Einsatzort sein können. Dies hat eine Tageseinsatzstärke von bis zu 20 Mann zur Folge. Außerdem sind dann alle Fahrzeuge von Waldbrunn ( 4x TSF-W, LF 10/6, TLF 24/50 ) vor Ort.

Die Gemeinde Waldbrunn war der Vorreiter dieses Systems im Landkreis Limburg-Weilburg. Mittlerweile haben andere Großgemeinden dieses System übernommen.

Einsatzstatistiken 2014


Brandeinsatz

Hilfeleistung

Sonstige

2 7 0