Feuerwehr Hintermeilingen DWD - Webmodul Warnungen

Einsätze 2017

EinsatzNr. 12|2017 Hilfeleistung "Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatz"


Am 24.11.2017 um 18:14Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Hilfeleistung "Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatz" nach Waldbrunn-Ellar alarmiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen leuchtete mittels Lichtmast am TSF-W, sowie dem mobilen Lichtmast zusammen mit den Wehren aus Ellar und Fussingen ein Feld am Ortsrand von Ellar aus.

Kurz nach dem der letzte Lichtmast aufgestellt wurde befand sich der Rettungshubschrauber "Christoph Gießen" bereits im Landeanflug.
Im Anschluss unterstützten wir den Rettungsdienst noch beim Transport des Patienten vom Rettungswagen zum Rettungshubschrauber.

Einsatzende war um 19:10Uhr


Bilder:







Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/4

  • FF Ellar
  • FF Fussingen
  • GBI
  • Rettungsdienst
  • Notarzt

EinsatzNr. 11|2017 Feueralarm "F-BMA"


Am 23.10.2017 um 13:35Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F-BMA" ausgelöster Rauchwarnmelder nach Waldbrunn-Hausen alarmiert.

Kurz nach dem ausrücken kam schnell die Entwarnung das es sich um einen Fehlalarm handelt. Aufgrund von Bauarbeiten wurde ein Rauchmelder durch eine starke "Staubentwicklung" ausgelöst und rief somit die Feuerwehr auf den Plan.
Einsatzende war um 14:00Uhr

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/2

  • FFen Waldbrunn
  • FF Frickhofen ( ELW )
  • GBI/stellv. GBI

EinsatzNr. 10|2017 Hilfeleistung "F2" Brennt Aussiedlerhof.


Am 03.10.2017 um 04:38Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F2" brennt Aussiedlerhof nach Waldbrunn-Ellar alarmiert.

Kurz nach dem Eintreffen konnte man schnell feststellen das es sich um Nutzfeuer handelte welches sich in der Nacht erneut entzündete.
Der Besitzer des Hofes kümmerte sich selbst um das Feuer und löschte es ab.

Die Feuerwehr musste nicht tätig werden
Einsatzende war um 5:20Uhr

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5

  • FF Fussingen
  • FF Ellar
  • FF Hausen
  • FF Hadamar ( Drehleiter )
  • FF Frickhofen ( ELW )
  • GBI/stellv. GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

EinsatzNr. 09|2017 Hilfeleistung "H-1-Y" dringende Türöffnung.


Am 20.09.2017 um 19:00Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Hilfeleistung "H-1-Y" dringende Türöffnung in die Südstraße nach Hintermeilingen alarmiert.

Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle bekommen wir von einem Nachbarn die Wohnungschlüssel und mussten somit die Tür nicht "gewaltsam" öffnen. Der Wohnungsbesitzer wurde seit einiger Zeit nicht mehr gesehen und deswegen verständigten die besorgten Nachbarn die Rettungsleitstelle.

Nach kurzer Erkundung konnte die vermisste Person leblos aufgefunden werden. Für die Feuerwehr Endete der Einsatz hier. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.
Einsatzende war um 19:45Uhr

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5

  • FF Fussingen
  • GBI/stellv. GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

EinsatzNr. 08|2017 Hilfeleistung "H-Klemm-Y" Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Am 24.06.2017 um 21:45Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Hilfeleistung "H-Klemm-Y" Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, nach Waldbrunn Fussingen alarmiert.

Kurz nach dem die Kameraden am Feuerwehrhaus eintraffen und ausrücken wollten kam die Durchsage der Leitstelle das keine Person in dem Fahrzeug eingeklemmt war und somit die Feuerwehr nicht zum Einsatz kommen brauchte.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5

  • FF Fussingen
  • FF Hausen
  • GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

EinsatzNr. 07|2017 Hilfeleistung "H1" Baum auf Straße


Am 02.06.2017 um 06:16Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Hilfeleistung "H1" Baum auf Straße, nach Waldbrunn Ellar alarmiert.

Zwischen und Ellar und Fussingen ist ein Baum auf die Straße gestürzt. Die Feuerwehr Hintermeilingen konnte kurz vor der Einsatzstelle die anfahrt abrechen da keine weiteren Kräfte benötigt wurden.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/1

  • FF Fussingen
  • FF Ellar

EinsatzNr. 05|2017 /// EinsatzNr. 06|2017



EinsatzNr. 05|2017
Am 30.05.2017 um 07:56Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F-BMA ausgelöster Rauchwarnmelder nach Waldbrunn-Hausen alarmiert.

Am 30.05.2017 um 07:56Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F-BMA" ausgelöster Rauchwarnmelder nach Waldbrunn-Hausen alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise schnell heraus das es sich um einen technischen Defekt handelte und wir somit nach kurzer Zeit abrücken konnten.
Einsatzende: 8:26Uhr


EinsatzNr. 06|2017
Am 30.05.2017 um 09:44Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F-BMA ausgelöster Rauchwarnmelder nach Waldbrunn-Hausen alarmiert.

Am 30.05.2017 um 09:44Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingenerneut zu einem Feueralarm "F-BMA" ausgelöster Rauchwarnmelder nach Waldbrunn-Hausen alarmiert. Erneut löste der gleiche Rauchwarnmelder wegen eines technischen Defektes wie im vorangegangen Einsatz aus. Einsatzende: 10:30Uhr
Einsatzende: 10:30Uhr

Zur Information: Ein Brandmeldealarm wird wie ein Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr gewertet!!! Es kann erst von einem Fehlalarm ausgegangen ist wenn sich ein Feuerwehrtrupp an der Einsatzstelle direkt am ausgelösten Rauchwarnmelder befindet und sich dort kein ersichtlichen Grund für die Auslösung zeigt!!! Wir gehen UND müssen jedesmal von einer ernst zu nehmenden Lage ausgehen und sind selber "erleichtert" wenn es "nur" ein Fehlalarm war und niemand zu Schaden kam.

Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/3

  • FFen Waldbrunn
  • stellv. GBI

EinsatzNr. 04|2017 Hilfeleistung "H1-Y" Dringende Türöffnung


Am 29.04.2017 um 08:11Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einer Hilfeleistung "H-1-Y" Dringende Türöffnung, nach Waldbrunn Ellar alarmiert.

In einer Wohnung in Ellar wurde der Hausnotruf betätigt und rief somit zuerst nur den Rettungsdienst auf den Plan. Da aus der Wohnung Hilferufe kamen und die Tür verschlossen war wurde die Feuerwehr hinzugezogen.

Mittels Türöffnungssatz der Feuerwehr Fussingen konnte die Tür schnell geöffnet werden und mit dem Gaswarnmessgerät wurde die Wohnung beim betreten auf Giftige Gase kontrolliert, hierbei konnten keine Giftigen Gase festgestellt werden.

Die Person die in eine missliche Lage geraten war konnte schnell aufgefunden werden und wurde sofort vom Rettungsdienst Medizinisch versorgt.

Bilder:




Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/3

  • FF Fussingen
  • FF Ellar
  • stellv. GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

EinsatzNr. 03|2017 Feueralarm "F-Kamin-2" Bestätigter Kaminbrand


Am 02.02.2017 um 14:50Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Waldbrunn zu einem Feueralarm "F-Kamin-2" nach Waldbrunn-Fussingen alarmiert.

Im Lahrer Weg kam es zu einem Kaminbrand in einem Wohnhaus. Die Feuerwehren aus Waldbrunn bauten eine Wasserversorgung auf und stellten 2. C-Rohre in Bereitstellung, um im Falle eines Brandausbruches im Wohngebäude sowie auf dem Dachstuhl sofort eingreifen zu können.
Zwei Trupps kontrollierten im Wohngebäude mittels Wärmebildkamera immer wieder alle Stockwerke um einen möglichen Brandausbruch frühzeitig zu erkennen.

Zwei weitere Trupps unterstützen den Bezirksschornsteinfeger bei der Reinigung des Kamins. Glücklicherweise kam es zu keinem Brandausbruch und die Feuerwehren konnten um ca. 16:15Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Bilder:







Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/4

  • FFen Waldbrunn
  • GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

EinsatzNr. 02|2017 Hilfeleistung "H-Klemm-Y" Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Am 18.01.2017 um 07:07Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Waldbrunn zu einer Hilfeleistung "H-Klemm-Y" Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf die Landstraße zwischen Fussingen und Waldernbach alarmiert.

Auf der Landstraße kam es zu einem Unfall an dem zwei PKWs sowie ein LKW beteiligt waren, dabei musste eine Person mittels Hydraulischen Rettungsgerät aus dem PKW befreit und gerettet werden. Die Feuerwehr Fussingen und Hausen übernahmen die Personenrettung, die Feuerwehr Ellar stellte einen dreifach Brandschutz sicher und die Feuerwehr Lahr sowie die Feuerwehr Hintermeilingen sperrten die Landstraße ab.

Schon nach wenigen Minuten wurde die Person gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Nachdem der Abschleppdienst die Fahrzeuge geborgen hatte wurde die Einsatzstelle noch gereinigt und anschließend wieder frei gegeben.

Einsatzende war um ca. 9:30Uhr

Bilder:








Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/4

  • FFen Waldbrunn
  • FF Langendernbach
  • FF Frickhofen [ ELW 1 ]
  • stellv. GBI
  • Rettungsdienst / Notarzt
  • Polizei

EinsatzNr. 01|2017 Feueralarm "F2" Heckenbrand


Am 07.01.2017 um 00:34Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Feueralarm "F2" Heckenbrand, in den Lahrer Weg nach Waldbrunn-Fussingen alarmiert.

Kurz davor um ca. 0:22Uhr wurden bereits die Feuerwehren aus Fussingen und Hausen zu dem Heckenbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte auf ca. 20m eine 4m hohe Thuja Hecke. Da die Flammen sich schnell in Richtung eines Wohnhauses ausbreiteten entschied man sofort das Alarmstichwort von "F1" (Kleinbrand) auf "F2" ( Mittelbrand) zu erhöhen! Somit wurde die FF Hintermeilingen sowie der ELW1 aus Dornburg-Frickhofen nachalarmiert.

Mit 4C- Rohren konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden und ein ausbreiten das Brandes verhindert werden. Die FF Hintermeilingen kontrollierte die Einsatzstelle mehrmals mit der Wärmebildkamera um alle Glutnester zu finden und abzulöschen. Durch den starken Wassereinsatz bildete sich bei starken Minus Temperaturen eine Eisschicht an und rund um die Einsatzstelle. Der Gemeindebauhof kam daraufhin mit einem Streufahrzeug zur Einsatzstelle um diese anschließend ab zu streuen.

Um 1:30Uhr konnte dann "Feuer aus" gemeldet werden und wir konnten um ca. 1:45Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Bilder:




Im Einsatz waren:
TSF-W [4-48] Besatzung: 1/5

  • FF Hausen
  • FF Fussingen
  • FF Frickhofen [ ELW 1 ]
  • GBI / Stellv. GBI
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Tageseinsatzgruppe

Für die Tageszeit haben wir seit einigen Jahren in Waldbrunn eine Tageseinsatzgruppe.

Dies bedeutet, dass Montags bis Freitags in der Zeit von 6:00 - 18:00 Uhr unabhängig vom Einsatzort, eine zweite Schleife mitalarmiert wird.
Dieser Schleife angeschlossen, sind Einsatzkräfte aus jedem Ortsteil von Waldbrunn, die in Waldbrunn oder der Umgebung arbeiten und innerhalb von 10 min am Einsatzort sein können. Dies hat eine Tageseinsatzstärke von bis zu 20 Mann zur Folge. Außerdem sind dann alle Fahrzeuge von Waldbrunn ( 4x TSF-W, LF 10/6, TLF 24/50 ) vor Ort.

Die Gemeinde Waldbrunn war der Vorreiter dieses Systems im Landkreis Limburg-Weilburg. Mittlerweile haben andere Großgemeinden dieses System übernommen.

Einsatzstatistiken 2017


Brandeinsatz

Hilfeleistung

Sonstige

6 6 0